30. Juli 2013 12:48 Alter: 4 Jahr/e

Grain Club Position zu iluc

iLUC bedeutet das Ende der Produktion von Biokraftstoffen der 1. Generation, den Verlust von 220.000 Arbeitsplätzen und die Abschreibung von Investitionen in Milliardenhöhe. Nicht nur Unternehmen der Biokraftstoffbranche, sondern der Saatgutwirtschaft, der Landwirtschaft und der Verarbeitung haben sich auf die gesetzlichen Vorgaben eingestellt und hohe Investitionen getätigt.

Das durch iLUC drohende Aus für den Rapsanbau in Europa zum Zwecke der Biodieselherstellung hätte zudem massive negative Konsequenzen für die Futtermittelversorgung und die Wettbewerbsfähigkeit der gesamten europäischen Landwirtschaft. Wird Rapsöl als Basis für Biodiesel ausgemustert, geht damit der selbstgewählte Verzicht auf dringend benötigtes, hochwertiges heimisches Proteinfuttermittel einher. Die Rapspflanze liefert mehr Schrot für Rinder, Schweine und Hühner als Öl für die Tankstellen. Aber ohne die Tankstellen als Absatzmarkt wären Europas Futtertröge nicht mehr mit Rapsschrot zu füllen. Die Landwirtschaft müsste den Import von Sojaschrot deutlich steigern. Allein in Deutschland würden 3,2 Mio. Tonnen Rapsschrot fehlen.

Download des vollständigen Positionspapiers als PDF-Dokument