AEE-Pressefahrt (9. Mai)

„Erneuerbare im Verkehr – klimafreundlich unterwegs dank Biokraftstoffen, Windenergie und Co.“

  • Besichtigung der Biokraftstoff-Raffinerie von Verbio in Schwedt (Oder)
  • Besichtigung des Hybridkraftwerks zur Herstellung von Windgas von ENERTRAG in Prenzlau
  • Prof. Jörg Steinbach – Wirtschaftsminister Brandenburg

Nachhaltige Mobilität und eine Verkehrswende brauchen neben Maßnahmen zur Verkehrsvermeidung und Verkehrsverlagerung mehr Erneuerbare Energien. Im Verkehr liegt der Anteil der Erneuerbaren Energien derzeit noch bei 5,6 Prozent. Bis 2030 will die Bundesregierung ihren Anteil auf 20 Prozent steigern.

Doch welche Rolle spielen Biokraftstoffe, Elektromobilität und erneuerbare Gase, um die Klimaziele 2030 zu erreichen? Welche Anschlussfähigkeit haben sie an andere Erneuerbare-Energien-Technologien im Verkehrssektor und wird das Jahr 2019 zum Wendepunkt in der deutschen Klimapolitik?

Vor diesem Hintergrund möchten wir Sie mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft zusammenbringen.

Anmeldungen unter: anmeldung(at)unendlich-viel-energie.de

Ausfürliche Informationen zur Pressefahrt

Agentur für Erneuerbare Energien e.V.
Anika Schwalbe
Tel: 030 200535 52
a.schwalbe(at)unendlich-viel-energie.de