DLG-Wintertagung 2019

"Landwirtschaft am Scheideweg"

19. und 20. Februar 2019, Messegelände Hannover, Convention Center

Landwirte sind konfrontiert mit steigenden gesellschaftlichen Anforderungen an Tier- und Umweltschutz, schärferen Auflagen, schwankenden Erzeugerpreisen, höheren Kosten und den Herausforderungen der Digitalisierung.

Viele Landwirte stehen vor grundsätzlichen Entscheidungen: Den Betrieb weiterführen oder auslaufen lassen, Produktionsprogramm umstellen oder in den Nebenerwerb einsteigen.

Was bedeutet „Fortschritt“ in einer solchen Situation? Welche Optionen haben Marktfruchterzeuger und Tierhalter, ihre Betriebe zu entwickeln? Wie kann man erfolgreich weitermachen, wann sind Um- oder Ausstieg der bessere Weg?

Die Plenumsveranstaltung DLG-Wintertagung 2019 zeigt auf, wie sich der Fortschritt entwickelt, wie Landwirte den Fortschritt für ihre Betriebsentwicklung nutzen und mit welchen Maßnahmen sie den Wandel betrieblich gestalten können.

In den Impulsforen der DLG-Ausschüsse werden Denkanstöße für die Weichenstellungen in Ackerbau, Milchvieh- und Schweinehaltung, Betriebsführung und Forstwirtschaft gegeben. Mit insgesamt 12 Einzelveranstaltungen ist die DLG-Wintertagung Impulsgeber für die zukunftsfähige Landwirtschaft.

Weitere Informationen finden Sie hier.